W3C-Validitaet

W3C-Validität

Kaum eine Agentur beherrscht Webdesign mit W3C Validität bzw W3C valide Webseiten so wie Wengenroth und Partner

Sind Sie im Internet schon einmal dem Begriff W3C begegnet, doch können diesen nicht einordnen? Oder aber Sie haben schon vertiefende Kenntnisse und nutzen sogar den W3C Validator, oder wissen, was eine W3C valide Webseite darstellt?

Sicherlich haben Sie dann neulich auch festgestellt, dass Tools der Suchmaschinenoptimierung in jüngster Zeit ihrer Herausforderungen haben, die W3C Validität akkurat abzubilden. Während früher eine Webseite noch als W3C valide galt, so ist sie heute trotz Null Veränderung in der Webprogrammierung plötzlich invalide. Wie kann das sein?

Als führende Agentur in der Suchmaschinenoptimierung haben wir unseren Kunden schon immer die Bedeutung der W3C validen Programmierung erläutert und können diese aber zur auf besondere Veranlassung realisieren. Warum, schildern wir Ihnen nun im Folgenden.
 
Wichtige-Informationen

Wichtige Background Infos

Namensgebung

W3C steht für ein Qualitätskonsortium des Internets. W3C ist ein Akronym für World Wide Web Consortium .

Zielsetzung

Das Bestreben der Institution ist es, ein Regelwerk für Programmierung und Protokolle zu schaffen, dass ein nachhaltiges Wachstum des Internets ermöglicht. Di wichtigste Validierungsseite finden Sie unter https://validator.w3.org
 
Der-W3C-Validator

Was ist der W3C-Validator?

Ein Validator ist ein Mechanismus, der den erstellten Quelltext automatisch gegenliest und somit bei der Fehlerfindung und –behebung in Webdokumenten behilflich ist. Einer von vielen kostenlosen Tools ist der W3C-Validator. Dieser prüft in den Beschreibungssprachen HTML und XHTML die Dokumente auf Markups.Hier werden die strukturelle Richtigkeit und Fehlerbehaftung von Quellcodes überprüft. Dies ist ein wichtiger Schritt um die technische Qualität zu messen.
 
Vorteile-einer-W3C-Validitaet

Eine W3C-Validität ermöglicht eine bessere Onlinepräsenz

Vorteile einer W3C-validen Webseite sind neben einer strukturierten und klar definierten Codierung auch:

  • die bessere Kompatibilität der Webseite mit verschiedenen Webbrowsern
  • bessere Rankings in Suchmaschinen
  • kurze Ladezeit der Webseite
  • schnelle Validation der Webseite
  • geringerer Kostenfaktor

 
Kritische-Ueberlegungen-an-der-W3C-Validitaet

Kritik am W3C-Validator

Die Standardisierung von technischen Details ist ein Kritikpunkt am W3C-Validator. So wird eine mögliche Entwicklung verschleppt bzw. verlangsamt, da der Validator auf die regulären, aktuellen Quellcodes zurückgreift und somit Veränderungen als Fehler kennzeichnet.

  • Syntaktische Fehler werden nicht toleriert
  • Codierungen werden als fehlerhaft markiert, obwohl die Webseite im Browser fehlerfrei angezeigt wird
  • Für Laien sehr undurchsichtige Vorgehensweise
  • Fehlerhafte Analyse von technischen Codierungen

Des Weiteren sind diese Typen der Validatoren nicht in der Lage, sämtliche technische Codierungen korrekt zu analysieren. Sie weisen deutliche Mängel in der Analyse der Attributwerte der Spezifikationsdokumente auf. Hier werden sowohl Fünf- als auch Sechsstellige Hexadezimalwerte als korrekt angezeigt.
 
Analyse-durch-den-W3C-Validator

Wie arbeitet der W3C-Validator?

Der W3C-Validator geht stets auf die aktuellsten Standards ein. So verändert sich auch stets der Analysealgorithmus. Eine Auswertung sieht wie folgt aus:

W3C-html-checker

Wie im Screenshot zu sehen, werden die Quellcodierungen einzeln analysiert. Bei schwerwiegenden Fehlern wird ein „Error“ angezeigt. Hier besteht Korrekturbedarf. Meist ist hier die Codierung falsch bzw. die aktuelle Version ist damit nicht mehr kompatibel. Diese Fehler sollten kurzfristig behoben werden. Warnungen werden ausgesprochen, wenn Befehle in der falschen Beschreibungssprache programmiert werden. Diese Befehle erfüllen trotz Fehler noch ihren Zweck allerdings sollten sie langfristig behoben werden.
Ein Praxisbeispiel der W3C-Invalidität aufgrund der Dynamisierung der veränderten Standards sieht wie folgt aus. Durch die bereits erwähnte, ständige Aktualisierung des Algorithmus‘ verschlechtert sich das Ranking der technischen Details einer Webseite, obwohl nichts an der technischen Umsetzung verändert wurde. Zwei Screenshots der Domain zahnarzt-goettingen.eu von dem SEO-Tool seitwert.de zeigen dies deutlich.
 
Wie-sieht-eine-W3C-Validitaet-in-der-Praxis-aus

Praxisbeispiel

Für einen Kunden führen wir seit Jahren Suchmaschinenoptimierung durch. Zu Beginn der Zusammenarbeit war das von Wengenroth und Partner erstellte Theme W3C-valide. Hier daran zu erkennen, dass im Jahr 2012 noch die volle Punktzahl der technischen Details erreicht wurde, aber im Laufe der Zeit dieser Wert gesunken ist, sodass er heute nur noch 9,5 von 13 Punkten beträgt. Dennoch ist über die Jahre hinweg eine Verbesserung des Onlineauftrittes erkennbar, da der Gesamtwert deutlich gestiegen ist.

w3c-validitaet-01-seitwert-vorher-2012Screenshot aus 2012

w3c-validitaet-02-seitwert-vorher-2015Screenshot aus 2015


 
Moegliche-Loesungsansaetze

Lösungsansätze um die Probleme zu beheben

Ein Lösungsansatz ist für jede Webseite verschieden, da die Behebung der Probleme von den jeweiligen Scriptfehlern abhängig ist. Eine unseriöse Lösung wäre die Einbindung eines Scripts, welches eine vorhandene W3C-Validität vortäuscht, aber diese dadurch nicht gegeben ist.

Weitere Beispiele

Umfangreiche Webseiten legen meist keinen großen Wert auf eine W3C-Validität, da sie dieser für nicht nötig halten. Der Schwachpunkt ist hier, dass der Validator nur die Hauptseite einer jeden Domain analysiert, aber die restlichen Unterseiten unbeachtet lässt. So lohnt es sich bspw. für Amazon nicht, die Webseiten W3C-valide zu gestalten, da die Hauptseite nur einen geringen Anteil weit unter 0,1% aller Webseiten ausmacht. Aber auch die BILD-Zeitung, Apple oder aber auch Alibaba legen keinen großen Wert auf eine W3C-Validität.

W3C-html-checker-amazon
 
Kontaktieren-Sie-uns

Fazit W3C Validität

Wenn Ihnen das wichtig ist, können wir von Wengenroth und Partner Sie umfangreich in der Suchmaschinenoptimierung beraten und haben bereits unzählige Seiten W3C-valide gemacht. Wenn Ihnen dieses Kriterium wichtig ist, kontaktieren Sie uns.

Senden Sie uns eine E-Mail

3 + 3 = ?